Motor & Antrieb

Ausbau zur Überholung

Da der Motor schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, wollte ich den unbedingt überholen lassen, auch wenn mir viele davon abgeraten haben nach dem Motto: So lange der läuft lass ihn drin. Das war mir aber zu unsicher. Gerade als Segelanfänger ist es mir extrem wichtig, das der Motor immer einsatzbereit ist. Grauenhafter Gedanke, dass Travemünde was passiert und der Motor nicht anspringt, während aus beiden Richtungen dicke Pötte auf mich zu kommen. Über die Bootsbastlergruppe bei Facebook habe ich dann jemanden kennengelernt, der KFZ-Schlosser ist und diesen Motortyp selbst im Boot hat und diesen auch schon überholt hatte. Das Angebot mir bei der Motorüberholung zu helfen, konnte ich selbstverständlich nich abschlagen. Danke dafür! Vor dem Ausbau des Motors hatte ich echt Respekt, hatte ich so etwas doch noch nie zuvor gemacht. Aber letztendlich war alles kein Problem und mit Hilfe von Vereinsmitgliedern war dann der Motor ohne größere Probleme schnell ausgebaut.

Weitere Bilder

Bilder aus dem Motorraum & Co…

Scroll to Top